Prospekt-Download
Bypass-Injektor (1,4 MB)
Bei den komplett aus Edelstahl gefertigten Injektoren besteht die
Möglichkeit, zwei jeweils ca. 50 mm² große Querschnittsflächen
freizugeben, um eine druckabfallfreie Verwendung im Spülbetrieb zu
gewährleisten.
Dies erlaubt, auch beim Einsatz großer Wassermengen, z. B. in der
Landwirtschaft oder Lebensmittelindustrie, den Injektor permanent in
der Hochdruckleitung zu belassen, ohne die Reinigungsleistung im
Reinigungs- bzw. Spülbetrieb zu beeinträchtigen.
Ein Wahlhebel ermöglicht den Wechsel zwischen Reinigungs- bzw.
Spülbetrieb, in dem zwei Bohrungen das Hochdruckwasser parallel zum
Injektor führen (Bypass-Betrieb), und Injektorbetrieb, bei dem die zur
Verfügung stehende Wassermenge durch den Injektionsbereich
geleitet wird.

Der Bypass-Injektor steht in vier Versionen zur Verfügung:

Modelle RDV und RDD:
Mit den Modellen RDV und RDD lässt sich in Kombination mit einer
Schaumlanze oder einer Schwallregeldüse über das integrierte
Edelstahlrückschlagventil Reinigungsmittel ansaugen und je nach
gewählter Düse aufsprühen oder aufschäumen. Hierbei realisiert das
Schaumverfahren, abhängig von der Stabilität des Schaumes, lange
Einwirkzeiten und erzielt hohe Flächenleistungen. Ein weiterer
Pluspunkt der Schaumreinigung ist die exakte Flächenbearbeitung, da
bereits behandelte Stellen von unbehandelten leicht zu unterscheiden
sind.
Bypass-Injektor

Bypass-Injektor
RDD


Modelle RDV-L und RDD-L:
Für die Modelle RDV-L und RDD-L ist für die Erzeugung des Schaums unbedingt eine nicht selbst luftansaugende
Schaumlanze notwendig. Die zum Aufschäumen benötigte Luftmenge wird durch einen zusätzlichen Anschluss
am Bypass-Injektor zugeführt. Die Verwendung einer Pistole mit großen Querschnitten mit passenden Lanzen
und Schaumschläuchen wird empfohlen.
Der Injektor eignet sich insbesondere für den Nieder- bzw. Mitteldruck ab 5 bar Wassereingangsdruck und
erzeugt bei entsprechender Druckluftversorgung ein exzellentes Schaumbild.

Die mit verschiedenen Hochdruckdüsen lieferbaren Injektoren decken somit den gesamten Bereich der
professionellen Reinigungstechnik ab.

Zur festen Einstellung der Dosierung sind acht verschiedene Dosierdüsen-Einsätze im Lieferumfang der Modelle
RDD und RDD-L enthalten. Die Modelle RDV und RDV-L sind mit einer stufenlos verstellbaren Dosiereinheit
ausgestattet.
Der Reinigungsmittelanschluss mit integriertem Rückschlagventil und die Aufnahme für die Dosierdüsen hat eine
10mm-Schlauchtülle, um auch besonders hochviskose Medien ansaugen zu können.
Bypass-Injektor
RDV-L
Professionelle Reinigungstechnik